virtual wangerooge

Moin und herzlich willkommen auf Wangerooge im Weltnaturerbe Wattenmeer.
Kontakt  ·  Impressum  ·  Datenschutz
virtual wangerooge

Startseite  ‹‹  Historische Inselbilder  ‹‹  Zufalls-Bilder

Historische Zufalls-Bilder.

Auf dieser Seite können Sie auf einfache Weise im umfangreichen Archiv historischer Inselansichten stöbern. Im Folgenden nun 10 zufällig ausgewählte historische Bilder.

zufällig ausgewählte Bilder anzeigen und (max. 20).

Wählen Sie eines der folgenden Bilder, um es in groß anzeigen zu lassen:

Coloriertes Luftbild von Nordwesten

Aus großer Höhe entstand dieses Foto der Insel Wangerooge. Gut zu erkennen sind der Strand, das Dorf, der Ostgroden und das Ostende.

Luftaufnahme vom Westanleger

Leider ist die Qualität dieser Ansichtskarte nicht ganz so gut, dennoch möchte ich sie Ihnen vorstellen.
Sie sehen am unteren Bildrand den Wangerooger Westanleger, in dem die beiden Seebäderschiffe ›Oldenburg‹ (hinten) und ›Wangerooge‹ (II, vorne) festgemacht haben. Die Inselbahn (hinten links) ist schon auf dem Weg zum Anleger, in ca. fünf bis zehn Minuten wird sie den Hafen erreicht haben, wo die Fahrgäste in eines der beiden Schiffe umsteigen können.

Rettungsboot »John Köster«

Damit er im evtl. weichen Sand nicht versinkt, hat der DGzRS-Bootswagen extra breite Reifen (und zwar ganz rustikal aus Stahl). Im Hintergrund sehen wir den Alten Leuchtturm sowie den kleinen Turm der »St. Willehad-Kirche«.

Die Flut kommt

Aus dieser Richtung hat zwar weder der Mond noch die Sonne je geschienen, aber das nennt man wohl »künstlerische Freiheit«.

Der Westturm

Der Westturm spiegelt sich am Strand im Wasser.

Der Westturm

Hier ist der aus Backstein erbaute Westturm von Südwesten aus zu sehen.

Am Dorfplatz

Der älteste Park der Insel und zugleich einer der schönsten ist der »Dorfplatz«. Bänke laden zum Verweilen ein und über der Szenerie thront der nahgelegene Leuchtturm.

Ostfeld und Ostbadefeld

Hier befindet sich das Strandkorb-Ostfeld mit seinen weißen, gelben und grünen Strandkörben. Direkt davor das Ostbadefeld, in dem zum Aufnahmezeitpunkt eine ganz nette Brandung herrscht.

Hauptstrand vom Pudding aus gesehen

Damals war, wie wir hier gut sehen können, die Sandburgenbauwut noch deutlich ausgeprägter als heute. Im Hintergrund das Hauptbad: an der rot-weißen Flagge oben am Badeturm erkennt man, daß momentan Badezeit ist.

Oldenburger Jugenderholungsheim

Östlich des Inseldorfes, zwischen »Bootsweg« und »Siedlerstraße«, befindet sich das »Oldenburgische Jugenderholungswerk« (OJE), das aus mehreren relativ flachen Gebäuden besteht.