virtual wangerooge

Moin und herzlich willkommen auf Wangerooge im Weltnaturerbe Wattenmeer.
Kontakt  ·  Impressum  ·  Datenschutz
virtual wangerooge

Startseite  ‹‹  Historische Inselbilder  ‹‹  Neue historische Bilder

Neue historische Bilder.

Falls Sie einige Tage nicht vorbeigeschaut haben sollten, können Sie hier noch einmal die 7 zuletzt hinzugefügten historischen Bilder sehen.

Die zuletzt eingefügten Bilder anzeigen und (max. 20).

Wählen Sie eines der folgenden Bilder, um es in groß anzeigen zu lassen:

Ostfeld und Ostbadefeld

Hier befindet sich das Strandkorb-Ostfeld mit seinen weißen, gelben und grünen Strandkörben. Direkt davor das Ostbadefeld, in dem zum Aufnahmezeitpunkt eine ganz nette Brandung herrscht.

Dorfplatz

Blick vom »Hotel Jürgens« auf den Dorfplatz. Als markante Bauten sind von links nach rechts die Nikolaikirche, die Pastorei, der Bahnhof und der Leuchtturm erkennbar. Alle vier Gebäude wurden im Krieg und insbesondere beim Bombenangriff im April 1945 glücklicherweise nicht so gravierend beschädigt, so dass sie auch heute noch bestehen.

Gruß vom Postdampfer Nordfriesland

Um die Jahrhundertwende fuhr zwischen Harlesiel und Wangerooge der Postdampfer »Nordfriesland«, den wir ganz rechts im Bild sehen, wie er in Harle an der Anlegebrücke liegt. Im rechten Bild erkennt man außerdem eine Lok der Großherzoglich Oldenburgischen Staatseisenbahn, die auf der 1888 eröffneten Bahnstrecke Jever – Harle fuhr und somit den Hafen ans Oldenburgische Hinterland anband.

Inselbahn auf der Oststrecke

Die Inselbahn auf der schon seit Langem stillgelegten Strecke zum Ostanleger.

Dorfansicht

Ansicht des Inseldorfes um die Jahrhundertwende. Rechts hängt die frisch gewaschene Wäsche auf der Leine, in der Bildmitte sieht man außerdem den Leuchtturm, eingerahmt von der evangelischen Kapelle (links) und der katholischen Kirche.

Strandkörbe am Hauptstrand

Ein Meer von Strandkörben am Rande des »echten« Meeres. Gerade ist Badezeit, das Hauptbadefeld ist voll besetzt mit badefreudigen Menschen.

Das Wahrzeichen der Insel

Blick durch die Nordwestdünen hindurch zum Westgroden mit Westturm, dem Wahrzeichen der Insel – so wird es auch auf der Ansichtskarte kommuniziert.